SCHIESSER WäscheShirt "American", 2erPack, VAusschnitt 2erPack

XMNCyh7H0X

SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt

SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt
Materialzusammensetzung (Obermaterial) 100 % Baumwolle Materialart Baumwolle Ärmellängenbezeichnung Kurzarm Hersteller-Artikelnummer 008151-000 SCHWARZ Waschen Waschen 40°C Chloren / Bleichen Bleichen nicht erlaubt Trockner Trocknen im Wäschetrockner bei niedriger Temperatur (schonend) Bügeln Bügeln mit geringer Temperatur Chemische Reinigung Nicht chemisch reinigen Anzahl Teile 2 Mehrfachpackungen 2er-Pack Ausschnitt Rundhalsausschnitt Design Uni SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt SCHIESSER Wäsche-Shirt "American", 2er-Pack, V-Ausschnitt

Auf EU-Ebene sieht es nicht besser aus. Zwar stimmte der Vorschlag zur Revision der Energieeffizienzrichtlinie aus dem Winterpaket der EU-Kommission noch hoffnungsvoll. Erstmalig sollte ein verbindliches Energieeffizienzziel eingeführt wurden. Doch viele Mitgliedstaaten um die maltesische Ratspräsidentschaft versuchen nun den Entwurf zu demontieren und bestehende Mechanismen wirkungslos zu stellen. Noch ärgerlicher ist, dass auch der Berichterstatter des EU-Parlaments, der polnische Sozialdemokrat  EB Company Chino InstantFit
 ebenfalls die Demontage der Richtlinie im Sinn hat. Gierek scheint dabei sehr eigene, aus Sicht von Brüsseler Experten vollkommen konfuse Pläne zu verfolgen. Die Richtlinie soll sich künftig nur noch um die Effizienz der Energieerzeugung drehen.

All diese Ansinnen gefährden nicht nur das Klima, sondern auch fundamental deutsche Unternehmen, die weltweit führend bei energiesparenden Technologien und Dienstleistungen sind und inzwischen 
im Land beschäftigen. Die bestehende Energieeffizienzpolitik hat Deutschland und die EU unabhängiger von Energieimporten gemacht. Trotz positiver wirtschaftlicher Entwicklung ist der Energieverbrauch nicht gestiegen, sondern beginnt allmählich zu sinken,  NVSCO Kleid JOLANDA
 eindrucksvoll zeigen. Von wegen Rebound-Effekt: Energieeffizienz wirkt!

Junger Mann vermisst  Wer hat Tunahan Keser (22) gesehen?

Der vermisste Tuhanan Keser (22). Haben Sie ihn gesehen?

Foto: 

Polizei

Seit 11 Tagen wird er vermisst: Wo ist Tunahan Keser aus Schenefeld? Die Polizei sucht nach dem 22-Jährigen – zuletzt wurde er in Hamburg gesehen.

Der junge Mann wird seit Freitag, den 23. Juni, 17.30 Uhr vermisst. Der Schenefelder ist 1,70 Meter groß und hat eine sportliche Figur. Zuletzt wurde er in Hamburg in der Kollaustraße gesehen. Zu diesem Zeitpunkt  trug er ein schwarzes "Audi"-T-Shirt, schwarze Adidas-Schuhe und dunkle Jeans.

Wo ist Tunahan jetzt? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Pinneberg unter 04102-2020 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Für die Interessen der Beschäftigten aller Statusgruppen in der Sozialversicherung, also Angestellte und Beamte, setzen sich unter dem Dach des dbb beamtenbund und tarifunion die TIMEZONE Jeans Stephan, Slim Fit, MetallEmblem
 und die  Gewerkschaft der Sozialverwaltung  (früher Gewerkschaft der Versorgungsverwaltung - GdV) ein; im Bereich der Bundesagentur für Arbeit engagiert sich daneben auch die  vbba – Gewerkschaft Arbeit und Soziales .

Neben der gewerkschaftlichen Arbeit bringen die beiden dbb Gewerkschaften immer wieder auch ihr fachliches Know-how aus den verschiedenen Organisationsbereichen in die sozialpolitische Diskussion insgesamt ein: Egal ob Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik oder
 – die Experten der dbb Fachgewerkschaften verfügen über ein Jahrzehnte lang gewachsenes Wissens- und Erfahrungspotenzial, das insbesondere von Gesprächspartnern in Politik, Wirtschaft und Medien immer wieder abgerufen und zu Rate gezogen wird.

In einem Keller ist am Dienstagmorgen ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr ist derzeit mit Dutzenden Einsatzkräften vor Ort.

Marc OPolo Sneaker
Ein Löschzug der Feuerwehr (Symbolbild). FOTO: THILO RÜCKEIS

In einem Gebäude am Erkelenzdamm ist es am Dienstagmorgen zu einem Feuer gekommen. Die Brandbekämpfer sind seit 6.54 Uhr mit Dutzenden Einsatzkräften vor Ort.

Das Feuer ist nach Angaben der Feuerwehr auf einer Kellerfläche von 40 Quadratmetern ausgebrochen. Insgesamt seien zehn Personen evakuiert worden. Eine Person wurde schwer verletzt ins Krankenhaus transportiert. Offenbar wegen einer schweren Rauchvergiftung.

Die Feuerwehr ist derzeit mit 80 Einsatzkräften vor Ort. Die Brandursache ist noch unklar.

Zu einem schweren Brand in Kreuzberg war es bereits im vergangenen Monat gekommen.  Dabei starb eine Frau, sechs weitere Menschen wurden verletzt . Das Feuer war im ersten Stock des Seitenflügels eines Mehrfamilienhauses (Reichenberger Straße) ausgebrochen. Die Frau wurde leblos aus dem dritten Obergeschoss geborgen. (hgö)


  • Auktion